Über 100 Mobile Retter sind bereits in Wuppertal im Einsatz und retten täglich ehrenamtlich Leben. Auch in Langerfeld gab es schon die ersten erfolgreichen Einsätze.

Die Mobilen Retter sind ehrenamtliche, qualifizierte Personen mit medizinischem Hintergrund. Sie werden über eine spezielle Smartphone App alarmiert und können bei einem Notfall durch ihre räumliche Nähe zur Einsatzstelle schnell Erste Hilfe leisten bis der Rettungsdienst eintrifft.

Dazu werden die Mobilen Retter im Alarmfall über GPS geortet und die beiden sich am nähesten an der Einsatzadresse befindlichen Retter alarmiert. Diese können dann in kürzester Zeit beim Patienten sein und erste wichtige Sofortmaßnahmen einleten.

Das sorgt im Notfall dafür, das wertvolle Minuten, beispielsweise bei einer Reanimation, gewonnen werden und sich so die Überlebenschancen der Patienten um ein vielfaches erhöhen.

Solltet ihr einmal einen Notruf absetzen bei dem es um Leben oder Tod geht, nicht wundern, wenn zivile Einsatzkräfte noch vor dem Rettungsdienst eintreffen - es sind die Mobilen Retter. Im Zweifelsfall können sich die Mobilen Retter auch über ihre App ausweisen. Dies kostet aber beispielsweise bei einer notwendigen Reanimation wertvolle Sekunden.

Bitte behandelt die Mobilen Retter mit Respekt und helft ihnen dabei, Leben zu retten.

Mobile Retter – Jede Sekunde zählt!
Post teilen